Andreas Schwarz in Hallerndorf – Stiebarlimbach

Am Dienstag 19.09.2017 – 18:30 wird „Brotzeit, Bier und Politik“ mit Andreas Schwarz MdB auf dem Roppelt’s Keller in Stiebarlimbach stattfinden. In dieser Bürgersprechstunde sind es Sie, die Bürger, die den Inhalt bestimmen, denn Andreas stellt sich Ihren Fragen und bringt Transparenz und Klarheit in das manchmal komplizierte Geschäft Politik, erklärt die Sachverhalte und sagt warum Dinge umzusetzen ploitisch möglich oder unmöglich ist. Über zahlreiches Erscheinen freuen wir und Andreas uns natürlich. Bis dann!

Jusos werben um Verständniss

In Anbetracht der Pläne für ein Wohnheim für anerkannte Flüchtlinge kommen immer wieder Vorwürfe auf, dass für Einheimische nicht gebaut und den Flüchtlingen “ja alles nachgeschmissen werde”. In Forchheim werden an der Jean-Paul-Straße und in Reuth (gegenüber REWE/Norma) demnächst günstige Wohnungen errichtet. Hinzu kommen ebenfalls noch die Planungen für die günstigen Wohnungen in Kersbach. Günstige Wohnungen scheitern aber nicht nur an mangelndem Bauland, sondern z.T. auch an der Einstellung der Bürgerinnen und Bürgern in Forchheim selbst – Bestes Beispiel hierzu ist Kersbach. Die Lage des Kersbacher Neubaugebietes ist für günstige Wohnungen ideal: An Kinderbetreuung ist gedacht und mit der S-Bahn […]

(Neu-)Mitgliedertag

(Neu-)Mitgliedertag der #Jusos in #Bamberg. Wir haben uns mit der Geschichte der Arbeiter*innenbewegung beschäftigt und mit ihren Errungenschaften. Gegen jede von diesen wurde stets mit dem „Untergang der deutschen Wirtschaft“ argumentiert. Selbst bei der Abschaffung der Kinderarbeit. Auf diesen Untergang warten wir bis heute. Nach ausgiebigem Pizzaverzehr, ging es mit dem Thema Feminismus weiter. Damit haben wir uns anschaulich an Hand von Rollenbildern in Zeitschriften auseinandergesetzt. Was dort vermittelt wird, ist dann doch schon fast so absurd, dass es wieder lustig ist. Männer mit Adoniskörper die breitbeinig dastehen und eine dürre Frau, die etwas verschüchtert davorhockt. Ja das trifft die […]

Nächste Sitzung

Unsere nächste Sitzung findet statt: Am Do 08.06.2017 19:30 im SPD Büro Forchheim Vogelstraße 16, 91301 Forchheim Zu uns kommen wird Uwe Kirschstein, SPD und wir werden über das Thema Wohnungsbau in Forchheim reden. Aktuell v.a. wegen Kersbach. Außerdem wollen wir über das SPD Wahlprogramm sprechen. Ich werde es kurz zusammenfassen, wenn ihr Punkte habt, die euch wichtig sind, gebt mir Rückmeldung oder bereitet es auf. Dann können wir bei diesen Punkten etwas vertieft in die Diskussion einsteigen. Tagesordnung wie folgt: 1. Berichte 2. Anstehende Termine 3. Weitere Aktionen 4. Wohnungsbau in Forchheim mit Uwe Kirschstein 5. Diskussion Wahlprogramm der […]

AfD hat Grenze überschritten

Bei einer Versammlung der AfD am letzten Freitag in Forchheim, kam es gleich zu mehreren verbalen Grenzüberschreitungen durch AfD-Vertreter. Die Forchheimer Jusos verurteilen diese Äußerungen scharf. Eröffnet hatte die Versammlung der Bamberger Bundestagskandidat. Dieser empfindet es als Indoktrination, dass bei der Kinderuni der Universität Bamberg das Thema “Migranten in der Politik” behandelt wird. Ebenso die Zeitungsartikel des “Fränkischer Tag”, in denen “wöchentlich Flüchtlingsromantik verbreitet wird”. Allein die bloße Thematisierung von Problemen aus der Sicht von Migranten, so etwas passt scheinbar nicht in Jan Schiffers Weltbild. Noch eine Schippe drauf legte Hauptredner Uwe Junge (MdL in Rheinland-Pfalz). Laut Junge würde unser […]

Kultur des Meckerns

Nach dem Aus für den Kaiserclub gratulieren die Jusos Forchheim den Schlechtrednern und Meckerern zum großen Coup. Sie haben ein Projekt gekippt, das die Stadt nichts kostet, keinen Schaden angerichtet hätte und für junge Leute eine Attraktion gewesen wäre. Mit dem einzigen Argument “Beleidigung eines erwührdigen Gemäuers”. Statt darüber zu reden, wie es besser geht und ohne einen passenderen Platz vorzuschlagen. Offensichtlich besteht keine Wertschätzung für junge Leute seitens einiger Forchheimer. Eine neue Idee diesen etwas zu bieten, wurde grundlos und gnadenlos niedergemacht. Eine mögliche Belebung des Altstadtfestes und ein Wochenende einen Hauch von Nachtleben, dies wäre wenigstens einen Versuch […]