Chronik

Wenn ihr mal ein wenig in unserer Geschichte schwelgen wollt – bitteschön:

März 2016 in Forchheim gewinnt ein Sozialdemokrat die OB-Wahl. Am Wahlabend sind zwei Jungsozialisten zugegen, die später die Jusos Forchheim aufbauen sollten. Noch kommt es aber zu keinem Kontakt. Dennoch kommt einem von beiden an diesem Abend, im Gespräch mit einem Mitarbeiter von Andreas Schwarz, der Gedanke das Juso-Leben in Forchheim mal wieder zu beleben.

Mai 2016 in Bamberg werden die Jusos Bamberg-Land wiederbelebt. Mit dabei vorher erwähnter Jungsozialist. Die Monate vergehen und der genannte besucht sporadisch die Treffen der Jusos Bamberg-Land.

Juli 2016 die erste Begegnung der beiden zuvor genannten beim Besuch der SPD Forchheim auf dem Annafest. Handnummern werden ausgetauscht.

Oktober 2016 Vier Interessierte treffen sich zum ersten Mal und beschließen gemeinsam loszulegen.

November 2016 Erster Austausch des Unterbezirks. Je drei Forchheimer, Bamberg-Städter und Bamberg-Ländler treffen sich im Arizona Forchheim.

Dezember 2016 Bei der Wahl des Juso Unterbezirksvorstandes sind erstmals seit langem zwei Forchheimer Genoss*innen Stellvertreter*innen

Januar 2017 Bei einem erneuten Treffen beschließen vier Genoss*innen die Gründung einer AG. Im Laufe der Zeit hatte man Kontakt mit einigen Interessent*innen, sodass man es zumindest mal versuchen möchte.

März 2017 Gründung der Jusos Forhcheim durch neun versammlte Genoss*innen.

Erstes Jahr

Vorsitzender:

  • Paul Wichtermann, Kersbach

Stellvertreter und Stellvertreterinnen:

  • Bettina Drummer, Weilersbach
  • Richard Schmidt, Hausen
  • Elisa Grafenberg, Effeltrich

Schriftführer:

  • Martin Leipert, Gräfenberg

April 2017 ab jetzt treffen sich die Jusos Forchheim monatlich. Mit dem Thema Mountainbikezentrum Forchheim wird ein erster kommunalpolitischer Antrag verfasst.

Juli 2017 Mit Beginn des Bundestagswahlkampfes stemmen die Jusos den ersten Kraftakt und unterstützen die SPD an Infoständen und zahlreichen weißen Flecken.

September 2017 Die verlorene Bundestagswahl trifft auch den Kreisverband der Jusos. Andreas Schwarz kann sich – auch dank der Unterstützung der Forchheimer Jungsozialisten – über ein verhältnissmäßig gutes Ergebnis freuen.

November 2017 Durch einen Antrag zum Thema Erinnerungskultur treffen die Jusos in Forchheim den Nerv der Öffentlichkeit.

Januar 2018 Richard wird zum Kandidaten für die Landtagswahl im Herbst nominiert.

März 2018 Neuwahl des Vorstandes mal wieder in einem vollen Büro

Zweites Jahr

Vorsitzender:

  • Paul Wichtermann, Kersbach

Stellvertreter und Stellvertreterinnen:

  • Bettina Drummer, Weilersbach
  • Richard Schmidt, Hausen
  • Lea Wolter, Forchheim
  • Marc Freisinger, Eggolsheim

Schriftführer:

  • Justus Sprott, Forchheim

Mai 2018 Mit einer Klausur zum Thema Arbeit 4.0 und Dualer Ausbildung wagen sich die Jusos an ein komplexes Thema heran.

Mai 2018 Mit einer Klausur zum Thema Arbeit 4.0 und Dualer Ausbildung wagen sich die Jusos an ein komplexes Thema heran.

Juli 2018 Die Juso Landesvorsitzende Stefanie Krammer ist zu Gast beim Annafest-Umzug.

Oktober 2018 Die BayernSPD fährt mal wieder ein desaströses Landtagswahlergebnis ein.