Positionen und Themen

Das Ziele einer gerechteren Gesellschaft verfolgen wir auch auf lokaler Ebene. Wir kämpfen für Teilhabe, unabhängig vom persönlichen Einkommen oder Alter. Mitbestimmung für junge Menschen, ein anständiges und bezahlbares Kultur- und Freizeitangebot, Öffentlicher Nahverkehr und ein fairer Umgang mit Arbeitnehmer*innen dafür machen wir uns im Landkreis Forchheim stark.

Ziele auf höheren Ebenen

Hier findet ihr die Themen die uns in der Europa-, Bundes- und Landespolitik besonders beschäftigen. Wenn ihr euch genauer darüber informieren wollt, was die Jusos bundespolitisch so fordern, dann schaut doch auf der Seite des Juso-Bundesverbandes vorbei.

Kein Fuß breit für Rassist*innen

Wir trollen die AfD Forchheim

Wir bekennen seit unserer Gründung Farbe gegen Hass, Hetze und Menschenfeindlichkeit. Die Jusos Forchheim sind bei Demos immer am Start. Auch stellen wir uns der AfD bei Infoständen, Wahlveranstaltungen und im Netz in den Weg.

No pasarán!

Gerechter Arbeitsmarkt

IG Metall bei einem Streik

Wir treten ein für bessere Löhne und Arbeitsbedingungen. Dafür braucht es vor allem flächendeckende Tarifverträge. Gute Arbeitsbindungen machen sich auch für Arbeitgeber bezahlt, denn wer Arbeitnehmer*innen gut bezahlt und behandelt, der wird auch das passende Personal finden. Niemand möchte für Ausbeuter*innen arbeiten.

Schluss mit Armut

Armut

Wir finden, dass in einem reichen Land wie Deutschland müsste niemand in Armut leben muss. Die Arbeitslosenhilfe muss reformiert, die sozialen Härten abgeschafft und Arbeitslose müssen frei von Sanktionsdruck wieder in den Arbeitsmarkt eingelidert werden.

Gerechte Steuerpolitik

Wir finden es skandalös, wie sich ein paar internationale Konzerne vor Steuern drücken. Ebenso finden wir  die Steuer- und Abgabenlast für mittlere Einkommen zu hoch, während seit Ende der neunziger Jahre die Steuerlast für höhere Einkommen ziemlich gesunken ist.

Faires Wirtschaftssystem

Kühe

Wir Jusos wollen ein Wirtschaftssystem, das frei von Ausbeutung ist. Wir wollen nicht, dass Billiglöhner aus aller Herren Länder die Drecksarbeiten erledigen. Wir wollen ein Wirtschaftssystem das fait zu allen Menschen und Lebewesen ist. Arbeitsstandards müssen in der gesamten Lieferkette eingehalten werden. Landwirte haben eine faire Entlohnung verdient und Tiere sollen nicht für Lebensmittel leiden müssen.

Gute Bildung

Schulkinder

Wir wollen ein Bildungssystem schaffen, in dem alle mit den gleichen Chancen starten. Äußere Zwänge dürfen nicht über den Bildungsweg entscheiden, dieser soll allein von den persönlichen Fähigkeiten und Interessen eines Menschen abhängen. Wir wollen ein Schulsystem, in dem jede*r nach den individuell Bedürfnissen gefödert wird und das auch für Kinder aus armen Familien durchlässig ist. Mit einem elternubhängigen Bafög und einer Mindestvergütung bei Azubis, wollen wir vor allem erreichen, dass sich junge Menschen frei von Geldsorgen ihrer Berufsausbildung widmen können.

Geschlechtergerechtigkeit

Männer und Frauen sollen nicht nur für gleiche Arbeit gleich entlohnt werden, sondern typische „Frauenberufe“ müssen endlich besser bezahlt werden. Auch sollen Pflege- und Erzeihungsarbeit von allen geschlechtern übernommen werden. Geschlechterstereotype wollen wir überwinden, Männer müssen nicht stark sein und können mit Kindern genausogut umgehen wie Frauen. Daran glauben wir fest!

Ein freies Internet

Woman Internet

Wir sehen das Internet als Freiraum den wir bestmöglich erhalten wollen. Wir lehnen die „Unterwerfung“ durch autoritäre Regime ab. Andererseits wollen wir Hass und Hetze aus sozialen Medien verbannen. Künstler und Urheber sollen an den Gewinnen großer Social Media Plattformen angemessen beteiligt werden.

Lokale Themen

Viele Themen der Jusos sind auf lokaler Ebene besonders relevant. Teilweise entstammen diese der Bundespolitik, aber wir setzen auch regionale, eigene Akzente. Viele dieser Themen stammen aus unserem Kommunalprogramm zur Kommunalwahl 2020.

Mobilität für ALLE

Bus nachts in Erlangen

Wir wollen einen öffentlichen Personennahverkehr der auch in der Fränkischen Schweiz attraktiv ist. Gerade junge Menschen brauchen zeitgemäße Angebote um zu ihrem Ausbildungsplatz zu kommen oder auch mal mit den Öffis abends ausgehen zu können. Daher wollen wir dichtere Bustakte und moderne Ruftaxi-Angebote.

Genug Wohnraum für ALLE

Bunte Häsuer in La Boca Argentinien

Ausreichend bezahlbarer Wohnraum muss in allen Gemeinden des Regnitztales ausreichend vorhanden sein. Niemand soll gezwungen werden, weite Wege pendeln zu müssen, nur weil eine Wohnung in Forchheim unbezahlbar ist. Daher wollen wir eine Kreiswohnungsbaugesellschaft und mehr geförderten Wohnungsbau in Forchheim. Kommunen sollten ihr Vorkaufsrecht auf Grundstücke auch nutzen, um dort günstigen Wohnraum zu schaffen. Wohnen ist Menschenrecht!

Kommunaler Klimaschutz

Solarpark Walkersbrunn

Wir setzen uns ein für eine regionale Energiewende und die optimale Nutzung von Potentialen. Auf kommunale Dächer gehört Photovoltaik. Doch nicht nur Strom verursacht CO2, auch die Erzeugung von Wärme zur Gebäudeheizung. Um auch Altbauten klimafreundlich zu beheizen, setzen wir vor allem auf den Aufbau kommunaler Nahwärmenetze.

Jugendbeteiligung

Skatepark

Wir wollen, dass Jugendliche ihr Lebensumfeld mitgestalten können. Dazu gehört es für uns, dass sie in Kommunen mitbestimmen dürfen. Sie sollen selbst über Einrichtungen wie Skaterplätze oder Bandproberäume entscheiden können und sich die Freiräume schaffen können, die sie brauchen.