Martin Leipert

5 Beiträge

Paul Wichtermann

Jusos fordern Richtigstellung von der Jungen Union

Die Forchheimer Jusos werfen der Jungen Union die Verbreitung von Falschbehauptungen vor. Grund dafür sind Äußerungen eines Vertreters der Jungen Union, der seinerseits Uwe Kirschstein vorgeworfen hatte, wegen seiner Nichtteilnahme an der Studie „Covid Kids Bavaria“ den Ausbau von Testkapazitäten zu verhindern und die Gesundheit der Bevölkerung zu gefährden. Den Jusos ist kein Anlass bekannt, der die Aussage begründet, dass Kirschstein gegen den Ausbau von Testkapazitäten sei. Einfluss auf die Testkapazitäten haben schließlich vor allem Labors, Arztpraxen und Pharmahersteller. Die […]

Sozialismus Kommt

Der Sozialismus ist angekommen

Am Samstag dem 17.10 machte der Sozialismus im Juso-Unterbezirk Bamberg-Forchheim Station. Wir diskutierten die verschiedenen Probleme der deutschen Außenpolitik. Vor allem die komplizierte Verknüpfung Entwicklungshilfe, Welthandel und Friedenspolitik. Zunächst einmal durften wir diskutieren was demokratischer Sozialismus für uns bedeutet. Darüber diskutierten wir anschließend mit Anna, Fabian und Vitus, die das Seminar dankenswerterweise organisiert hatten. Wir als Jusos meinen mit Sozialismus nicht etwa Enteignungen, sondern eine Gesellschaft in der Chancen gleich verteilt sind und auch die Wirtschaft demokratisch organisiert ist. Vor […]

Alois Grohganz "weiß ist wunderbar"

Rechtsextremismus im Landkreis Forchheim – Teil 2: Gegenwart

In der Gegenwart scheinen die alten Nazis verschwunden, lange wurde es auch ruhig um den Rechtsextremismus. Doch leider verschwinden derartige Geisteshaltungen nicht innerhalb von ein paar Jahren. Der Nazi von heute trägt Vollbart und isst vegan. Sein Gedankengut ist trotzdem (fast) das selbe. Auch der Nazi neuer Art hat Verindungen in den braunen Sumpf der Vergangenheit. Diese neuen Rechten sind aktiv, auch im Landkreis Forchheim. Auch wenn sich die Verpackung geändert hat, die Ideologie ist immer noch gleich. Der III. […]

Marc Freisinger beim politischen Aschermittwoch in Kirchehrenbach

Politischer Aschermittwoch 2020 in Kirchehrenbach

Kurz vor Beginn der Corona-Pandemie war politischer Aschermittwoch in Kirchehrenbach. Die Texte, die sich um den Forchheimer Wahlkampf drehen, stellen wir euch natürlich zur Verfügung. 🙂 Geschichten aus der Lieblingsstadt von Paul Wichtermann Udo kann es von Martin Leipert Hallo ich bin Udo ich möchte Oberbürgermeister  der Stadt Forchheim werden Klingt komisch is aber so Warum will ich das?  Ich bin erfahren und engagiert.  Also gut ganz ehrlich irgendeinen Deppen haben’s halt gebraucht Ich bringe auch alles mit was in […]