Bundespolitik

7 Beiträge

Armut und Zwei-Klassen-Medizin – Union betreibt Realsatire

Von Martin Leipert Die Essener Tafel schließt bedürftige Migranten von der Essensausgabe aus. – Gewiss eine äußerst fragwürdige Maßnahme, aber darum soll es hier eigentlich gar nicht gehen. Zu Zeiten unserer Eltern und Großeltern, war das noch anders. Da gab es keine Tafel – die erste wurde in meinem Geburtsjahr 1993 in Berlin eröffnet. Die Armenspeisung mit abgelaufenen Lebensmitteln bei den Tafeln konterkariert also das „uns gehts doch gut“ von Angela Merkel und einigen Altgenossen (meist pro GroKo und bereits […]

Jusos – SPD muss Ortsvereine stärken

Forchheim – Der SPD fehlt vor allem das klare Profil und die Arbeit an der Basis hat gelitten. Der Forchheimer SPD-Nachwuchs ging mit der eigenen Partei hart ins Gericht, als er die Wahlniederlage aufarbeitete. Dennoch warfen die Jusos den Blick nach vorne: Mehrere Anträge beschäftigten sich mit der Parteiarbeit. Außerdem thematisierten sie die Digitalisierung und Lebensmittelverschwendung. “Wir haben sehr hart gearbeitet und uns in Forchheim viel erhofft, wurden aber bitter enttäuscht” – lautete das Fazit des Vorsitzenden Paul Wichtermann bei […]

Lehren aus dem Debakel

Das Wahlergebnis am Sonntag war ein Schock, der die SPD in Region Bamberg-Forchheim nun nicht so heftig erwischt hat, wie manch anderen Wahlkreis. Eine Partei, deren Kandidat*innen der Meinung sind mit einem Straftatbestand „Steuerverschwendung“ eine Mehrwertsteuersenkung von 7 % herbeiführen zu können, eine Partei die die ganze Zeit mit fremdenfeindlichen Andeutungen und Doppeldeutigkeiten spielt und deren Anhang Gegner*innen mit Beschimpfungen und Schmähungen einschüchtert, hat im Wahlkreis 12,7% erreicht. Im Klartext: Nicht Sachthemen sind gewählt worden, sondern Krawall, das ist bitter. […]

AfD hat Grenze überschritten

Bei einer Versammlung der AfD am letzten Freitag in Forchheim, kam es gleich zu mehreren verbalen Grenzüberschreitungen durch AfD-Vertreter. Die Forchheimer Jusos verurteilen diese Äußerungen scharf. Eröffnet hatte die Versammlung der Bamberger Bundestagskandidat. Dieser empfindet es als Indoktrination, dass bei der Kinderuni der Universität Bamberg das Thema “Migranten in der Politik” behandelt wird. Ebenso die Zeitungsartikel des “Fränkischer Tag”, in denen “wöchentlich Flüchtlingsromantik verbreitet wird”. Allein die bloße Thematisierung von Problemen aus der Sicht von Migranten, so etwas passt scheinbar […]

Was wir uns wünschen – Martin

Martin (23) aus Gräfenberg, studiert im Master Medizintechnik: „Weniger Leistungsdruck für junge Menschen!“ Von uns als jungen Menschen wird ein Leben auf der Überholspur erwartet. Das war zum Beispiel beim Turboabi der Fall. Im Studium ist es nicht anders, wir sollen gute Noten und ein Studium in Regelstudienzeit schaffen, Berufserfahrung mitbringen und im Ausland gewesen sein. Für den Master wird ein guter Notenschnitt erwartet. Schaut man sich das Pensum im Bolognasystem an, weiß man, dass dies nicht alles auf einmal […]

Auf der Landeskonferenz

Bettina ist für uns zur Landeskonferenz gefahren. Und weil nicht jeder weiß, was eine LaKo ist und was man dort tut, beantwortet Bettina diese Fragen für euch ;-). Warum warst du dort? Ich war dabei, da ich in meiner Funktion als erste Ersatzdelegierte einen anderen eligierten vertreten durfte. Was macht man auf einer LaKo noch, außer Anträge beraten und wählen? Auf der Landeskonferenz werden überwiegend Anträge bearbeitet und Wahlen durchgeführt. Oft kommt es aber auch zu Verabschiedungen ehemaliger Mitglieder, die […]

Ausflug zum politischen Aschermittwoch nach Vilshofen

Endlich ist Schulz mit schlechter Stimmung bei der SPD, Forchheimer Jusos erleben Martin Schulz und Christian Kern live in Vilshofen. Mittwoch um halb fünf aufstehen, bei Temperaturen knapp über null auf den Bus warten und dann 2 1/2 Stunden fahren: Damit 77 Genoss*innen und Gäste aus dem UB Bamberg-Forchheim sich das antun, muss schon etwas besonderes los sein, so wie der politische Aschermittwoch.