jusosfo

60 Beiträge

Der AfD das Fürchten lehren

Rechte (Un-)Geister vertreiben

Ebermannstadt Ein breites politisches Bündnis ruft zu einer Mahnwache und Kundgebung gegen die AfD auf. Am 30. Oktober um 18:30 will es auf dem Ebermannstädter Marktplatz ein Zeichen gegen eine gleichzeitig stattfindende Veranstaltung der AfD setzen. Diese hat den Verschwörungstheoretiker Hansjörg Müller als Redner nach Ebermannstadt geladen. Passend zu Halloween lautet das Motto “Bunter Grusel vertreibt rechte (Un-)Geister”. Getragen wird das Bündnis wird unter anderem von den JuLis, Jusos, Junger Union, Grüner Jugend und Grünen Ortsverband Fränkische Schweiz. Das Bündnis […]

Jugendparlament - Mitbestimmung etzadla

Jusos setzen Akzente

Forchheim – Mehr Teilhabe vor allem für junge Menschen und Klimaschutz von unten. Das fordert der Juso Kreisverband Forchheim in seinem jüngst beschlossenen Kommunalprogramm 2020. Es umfasst die Schwerpunktthemen Jugendarbeit, öffentlicher Personennahverkehr und Klimaschutz. Ein für die Jusos zentrales Anliegen ist eine nachhaltigere Lebensweise. Dabei wollen “wir unser Möglichstes tun, alle Quellen für erneuerbare Energien abzuschöpfen”, so Tina Falkner aus Weißenohe. Dabei geben sich die Jusos auch für Windräder im Kreis Forchheim offen. Wichtigstes Ziel ist eine “Klimawende von unten”. […]

Landtagsfahrt mit Klaus Adelt

Auf Einladung unseres Betreuungsabgeordneten Klaus Adelt, reiste gestern eine Gruppe wackerer Genoss*innen aus dem Landkreis Forchheim in das ferne München, die Hauptstadt Bayerns. Dem Freistaat, dem wir „Beutebayern“ seit 1806 unfreiwillig angehören. Dieser Freistaat wurde von der CSU erfunden und gegründet — behaupten die zumindest, wie wir alle wissen war die Gründer des Freistaates Bayern natürlich der Sozi Kurt Eisner. Hätte er den Franken damals die Freiheit geschenkt, hätte er jetzt 4 Millionen Menschen die ihn sicher verehren würden, aber […]

Am Lagerfeuer beim Juso Sommercamp

Juso Sommercamp in Pottenstein

Die Jusos der Bezirke Ober-, Mittel- und Unterfranken, sowie der Oberpfalz hielten zum ersten Mal ein gemeinsames Sommercamp ab. Mit rund 30 Teilnehmer*innen aus ganz Franken und der Oberpfalz fanden wir es einen gelungenen Einstand. Das Sommercamp verband eigentlich alles was ein gelungenes Juso-Wochenende ausmacht: Politische Bildung, Traditionspflege der Arbeiter*innenbewegung und viel Spaß zusammen. Die Krönung des ganzen war natürlich unsere wunderschöne Fränkische Schweiz und das malerische Haselbrunn, dass uns vor allem vom Fluch der ständigen Erreichbarkeit und des Handydaddelns […]

Europa heißt mein „Vaterland“

Von Martin Leipert Manchmal lohnt es sich Dinge aus großer Distanz zu betrachten. Zum Beispiel unseren Kontinent (der eigentlich keiner ist). Von oben sieht Europa grün aus. Meere, Inseln und schneebedeckte Berge sieht man. Vom Menschen ahnt man wenig. Vor allem aber fällt auf, dass eines fehlt: Grenzen. Aus gutem Grund: Denn Grenzen existieren vor allem in unseren Köpfen.

Sozialdemokratischer Blick nach Afrika

Die SPD wünscht sich einen Wandel im Verhältnis zum afrikanischen Kontinent. So das Fazit der Genossen nach einer Veranstaltung im Currywoschdhaus. Prominente Gäste waren der oberfränkische Kandidat Martin Lücke und Europaparlamentarierin Maria Noichl. Schwerpunktmäßig ging es um die Zusammenarbeit mit Afrika. “Die EVP meint Europa müsse die Welt ernähren, dabei hätte Afrika genug Arbeitskräfte und Fläche um sich selbst zu versorgen.” So grenzte die bayerische Spitzenkandidatin MdEP Maria Noichl die Agrar- und Wirtschaftspolitik der Sozialdemokraten von der dominierenden EVP ab. […]

Politischer Aschermittwoch 2019

Am politischen Aschermittwoch der Kreis-SPD waren wir wieder einmal beteiligt. Die Texte von usnerem Poetryslam gibt es hier zum nachlesen. Heimatliebe von Lea Wolter Was ich sehe? Vor mir die lange Straße, die ich schon als Kind immer herauf und hinunter gerannt bin oder sämtliche Fahrgeräte erprobt habe. Zu meiner linken ein altes Scheunentor, das natürlich nicht abgeschlossen ist – wer sollte hier schon was stehlen? Daneben beginnt direkt der Gartenzaun, der, ebenfalls eher als Dekoration, den gut gepflegten Schrebergarten […]

Vorstand Jusos Forchheim 2019

Forchheims Stadtrat braucht frische Ideen

Forchheim – Die Jahreshauptversammlung der Jusos Forchheim stand unter den Vorzeichen der anstehenden Kommunalwahlen. Der Schwerpunkt lag auf den Themen Wohnen und öffentlicher Nahverkehr. Prominente Gäste waren der Forchheimer SPD-Fraktionsvorsitzende Reiner Büttner und MdL Klaus Adelt aus Hof. Der Forchheimer Stadtrat braucht frische Gesichter und Ideen mit diesem Schlusswort beendete Reiner Büttner seine Bilanz über den Forchheimer Stadtrat. Diese frischen Ideen kämen immer wieder von den antragsfreudigen Jusos. Büttner lobte die erfolgreiche Arbeit von Oberbürgermeister Uwe Kirschstein. Sein Konzept bei […]

Beim Faschingsumzug Forchheim

Zeichen gegen die Verschwendung

Jedes Jahr ein neues Faschingskostüm kaufen? Das muss nicht sein, sagen Forchheims Jusos und gehen mit gutem Beispiel voran Unter dem Motto “Europa” nahmen die Jusos und SPD am diesjährigen Forchheimer Faschingsumzug teil. Getreu dem Motto, verkleideten sie sich als Karikaturen von Bürgern verschiedener europäischer Staaten. Dabei war ihnen eines wichtig: “Wir wollten nichts extra für den Faschingszug kaufen. Denn Produktion und Transport der oft minderwertigen Kostüme verursacht große Mengen CO2. Einmal getragene Kostüme landen danach auf dem Müll und […]

Lea Wolter und Kevin Kühnert

Mini-Interview mit Kevin Kühnert

Lea: Hallo Kevin, tolle Rede eben! Mein Name ist Lea Wolter und ich wollte dir ein paar Fragen zu einigen aktuellen Themen stellen, die uns Forchheimer gerade sehr interessieren. Hättest du dazu Zeit und Lust? Kevin: Hallo Lea, klar immer gerne! Lea: Super, Dankeschön. Ich fange gleich mit einer Äußerung an, die unser neuer Fraktionsvorsitzender in Bayern, Horst Arnold, gestern erst getroffen hatte, indem er auf Nahles Forderung bessere Kandidaten für den Bundesvorsitz der SPD vorzuzeigen, ganz klar dich erwähnte. […]